Vermieterverein e.V. Deutschland
Unser moderner Vermieterverein bietet den Mitgliedern in ganz Deutschland schnelle Hilfe und Beratung.
Als Vermieterschutzverein ( gegr. 1997 ) stehen wir Ihnen in allen Rechtsfragen rund um das Mietrecht zur Seite, unterstützen Sie beim Kampf gegen Mietnomaden und Mietpreller, und falls notwendig, bei der Anwaltsuche.
Es ist ganz egal, ob Sie in Flensburg, Hamburg, Bremen, Hannover, Köln, Essen, Wuppertal, Stuttgart, Frankfurt,
Karlsruhe, München, Nürnberg, Augsburg, Dresden, Magdeburg, Leipzig, Erfurt oder Rosenheim wohnen -
wir sind für Sie da - zeitnah, effektiv, und mit dem Engagement, das unsere Mitglieder zu schätzen wissen.


Als kostenfreien Servicedienst bieten wir Ihnen hier unsere deutschlandweite Anwaltsuche - Rechtsanwalt für Mietrecht - VVD-Referenzrechtsanwälte - übersichtlich nach Städtenamen aufgelistet, z.B. in Niedersachsen: Braunschweig, Celle,
Hannover, Hildesheim, Göttingen, Laatzen, Oldenburg, Osnabrück, Wolfsburg u.a. - Kanzlei-Info und Ansprechpartner.

  Kaufen ohne
    

 
Vorsicht

"Zeitbombe"

 


Zweifelsfrei gehört der Erwerb einer Immobilie zu den wichtigsten Lebensentscheidungen. Die Vorfreude birgt jedoch auch die Gefahr, darauf zu vertrauen, das "alles gut geht".

Zum Beispiel prüft die Mehrheit der Käufer einer Eigentumswohnung neben dem Kaufpreis nur den Objektzustand. Völlig übersehen werden dabei, in Unkenntnis der Sachlage, die anderen, ebenso wichtigen zu prüfenden Punkte.

Ein derartiger Immobilienkauf ist vergleichbar mit Fallschirmspringen ohne Fallschirm. Schützen Sie sich vor einer harten Landung.

Als VVD-Mitglied erfahren Sie, worauf beim Kauf einer Immobilie besonders zu achten ist.

Wie die Praxis zeigt, werden Verträge im Bereich des Immobilienrechts leider viel zu häufig ungeprüft unterzeichnet. Dies gilt auch für notarielle Verträge (der Notar ist letztendlich nicht für den Vertragsinhalt verantwortlich). So manche Existenz wurde schon im Zusammenhang mit hohen Investitionen durch Vertragslücken oder Fallen im Kleingedruckten zerstört. Was nützen Ihnen verlockende Mietgarantien oder Gewährleistungsansprüche, wenn der Vertragspartner Insolvenz anmeldet? Verlangen Sie bei hohen Investitionen, zur Absicherung eventueller Ansprüche, eine Bankbürgschaft. Vermeiden Sie Zeitdruck.

Gehen Sie auf "Nummer sicher" - und lassen Sie solche Verträge vor der Unterschrift unbedingt erst einmal von neutralen Experten prüfen.



Gemeinschaft macht stark. Machen Sie mit.